Banner WRS 3.jpgBanner WRS 1.jpgBanner WRS 7.jpgBanner WRS 8.jpgBanner WRS 6.jpgBanner WRS 2.jpgBanner WRS 5.jpgBanner WRS 4.jpg

Lerngruppen 5

  • Orientierung über "Grüne Berufe"

Lerngruppe 6

  • Typische Berufe bei Frauen und Männern

Klassenstufe 7

  • mehrtägiges Praktikum inclusive Vor- und Nachbereitung
  • ab dem Schuljahr 2017/2018 haben die Schüler das Fach WBS (Wirtschaft- Berufs- und Studienorientierung).

Klassenstufe 8

  • Alle Schüler führen einen Berufswegeplanungsordner
  • Technik im Betrieb für Schüler
  • Besuch der Berufsberaterin Frau Martin für Beratungen in der ganzen Klasse
  • Vor- und nachbereiteter BIZ Besuch in Nagold
  • Vor- und nachbereitetes zweiwöchiges Betriebspraktikum. Im Anschluss darin wird mit jedem Schüler, mit jeder Schülerin ein halbstündiges Reflexionsgespräch geführt
  • Azubivormittag, an dem Auszubildende ihren Beruf vorstellen
  • Besuch der Top-Job-Messe in Freudenstadt für interessierte Schülerinnen und Schüler/alternativ KAZ Sulz
  • Betriebe stellen ihre Lehrberufe in der Schule vor
  • Erstellen einer Musterbewerbungsmappe
  • Bewerbungstraining mit kooperierenden Betrieben
  • Kompetenzanalyse Prolif AC
  • Der Berufseinstiegsbegleiterin, Frau Gerhardt, steht zwanzig Schülern der achten Klassenstufe hilfreich bei der Entscheidung für einen passenden Beruf zur Seite. Dies mindestens bis zum Schulabschluss. Der Europäische Sozialfonds (ESF) und die Agentur für Arbeit unterstützen dieses Projekt finanziell. 

Klassenstufe 9

  • Alle Schüler führen einen Berufswegeplanungsordner
  • Schnupperpraktikum ist möglich
  • Zweitägiges Sozialpraktikum
  • Bewerbungstraining
  • Kontakt zur Arbeitsagentur an der Schule, Einzelberatungen für die Schülerinnen und Schüler
  • Der Berufseinstiegsbegleiter Herrr Becker steht im Rahmen des BerEb Programms weiterhin rund 20 Schülerinnen und Schülern bei der Entscheidung für einen passenden Beruf oder einen gangbaren weiteren Bildungsabschluss zur Verfügung. Dies geschieht weitgehend in Einzelgesprächen. Der Euroäische Sozialfonds (ESF) und die Agentur für Arbeit unterstützen das Projekt finanziell.

Klassenstufe 10

  • Schwerpunkt ist die individuelle Beratung der Schüler, auch durch die Agentur für Arbeit.
  • Alle Schüler führen einen Berufswegeplanungsordner.
  • Unterrichtsfach: Berufsorientierte Bildung.
  • Die Berufseinstiegsbegleiterin, Frau Landesvatter, steht Schülerinnen und Schülern der 10. Klassenstufe hilfreich bei der Entscheidung für einen passenden Beruf oder eine passende weiterführende Schule zur Seite. Der Europäische Sozialfonds (ESF) und die Agentur für Arbeit unterstützen dieses Projekt, BerEb genannt, finanziell. 
Joomla templates by a4joomla